Medizinische Massage

Älteste Heilmittel der Medizin


Massagen werden häufig assoziiert mit Entspannung und Wohlbefinden und zählen zu den ältesten Heilmitteln der Medizin. Grundsätzlich unterscheiden lassen sich hierbei medizinischen Massagen von Wellnessmassagen. Medizinische Massagen werden oft vom Arzt verordnet, wenn bestimmte körperliche Beeinträchtigungen vorliegen, können aber häufig auch selbst wahrgenommen werden, sodass der Patient auch direkt den Physiotherapeuten konsultieren kann. Sie dienen dem Ziel, körperlichen Einschränkungen entgegenzuwirken oder die resultierenden Beschwerden zu lindern, sodass der Patient im Idealfall wieder ein beschwerdefreies Leben führen kann.

Wellnessmassagen werden nicht angewendet, wenn ein ernsthaftes medizinisches Problem vorliegt. Stattdessen kommen sie vor allem dann zum Einsatz, wenn es um Entspannung und Verwöhnen geht.

Die klassische medizinische Massage hingegen wird angewandt, wenn es um ernsthafte Beeinträchtigungen des alltäglichen Lebens geht. Es werden Schmerzen behandelt, die aus einer Einschränkung der Muskulatur resultieren und den Patienten in seinem Alltag belasten und normale Bewegungsabläufe erschweren.

Eine medizinische Massage basiert auf medizinischen Richtlinien, durchgeführt von ausgebildeten Physiotherapeuten. Sie beseitigt Verhärtungen und Verspannungen der Muskulatur und regen die Durchblutung und den Stoffwechsel an.

Durch das Lösung von Muskulaturblockaden haben medizinische Massagen aber auch tiefgreifende Auswirkungen und entscheidenden Einfluss auf Organe, das Nervensystem und den gesamten menschlichen Mechanismus. Nicht jede Beeinträchtigung ist offensichtlich auf die Ursache zurückführbar. Nur ein kompetenter Arzt und fachlich ausgebildeter Physiotherapeut können in diesem Rahmen scheinbar komplizierte Zusammenhänge erkennen und effizient behandeln.

Im Gegensatz zu Wellnessmassagen können Physiotherapeuten den Patienten entsprechend untersuchen bzw. behandeln, wenn fest steht, dass es sich ausschließlich um massive Verspannungen handelt. So hat jede Verspannung immer eine Ursache, die der Physiotherapeut eruieren wird, sodass eine nachhaltige Behandlung eingeleitet wird.

Unsere Partner


© 2017 Physiotherapie Artico

page: zeitgeist.ch